Direkt zum Hauptbereich

Posts

Marek Multikulturell

Marek Tesar ist wie mein Vater in Tschechien geboren, daher sein Vorname. An der Faculty of Education der Uni Auckland  ist er für internationale Kontakte zuständig. Er hat an vielen verschiedenen Orten der Welt gelebt und gearbeitet, nun ist er seit über 10 Jahren in Neuseeland.
Eines seiner ersten Erlebnisse war, dass er mit einer kunterbunten Mischung anderer Menschen in einem Seminarraum sass. Nach einiger Zeit setzte sich eine Mitstudierende aus Tonga auf den Boden, denn 'auf diesen Stühlen und Bänken sitzenden kann man je nicht lernen'. Diese Episode ist vielleicht eine Erklärung dafür, dass das neuseeländische Bildungssystem so offen für alles Mögliche ist. Wenn dauernd neue Leute mit unterschiedlichen Hintergründen ins Land kommen, dann muss man flexibel sein.
Letzte Posts

Relaxen in der Bibliothek

Bildungssystem bei Dauerregen

SIEBZIG mm Tages-Niederschlag, bei ca. 23Grad Celsius an die 100% Luftfeuchtigkeit. Statt Ausflug also Blog weiterschreiben.


Die Website des NZ-Bildungsministeriums zeigt immer eine Übersicht über die Bildungsstufen.

Gavin Brown - engagierter Gastgeber